Abschlussveranstaltung des Projektes

 

 

Das Projekt "ElKiS!" des Friedenskreis Halle e.V. setzte sich von 2015-2021 für faire Sprachmittlung an Kitas und Schulen in Sachsen-Anhalt ein.

In dieser Abschlussveranstaltung werden die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Projekt vorgestellt.

In einer Podiumsdiskussion mit Expert*innen werden wichtige Forderungen an die Politik formuliert.

Kostenlose Poster und das Praxishandbuch finden Sie unter www.friedenskreis-halle/materialbestellung

 

 

Der Friedenskreis Halle lädt ein zur ElKiS-Abschlussveranstaltung:

Über Mitsprache mitsprechen
Eine digitale Podiumsdiskussion zur mehrsprachigen Elternarbeit an Kita und Schule
25.06. 14:00 – 17:00 (mit Kaffee-Pause)


Wie verständigen sich Pädagog*innen und Eltern, wenn sie nicht die gleiche Sprache sprechen?
Seit 2015 hat sich das Projekt „ElKiS! Mehrsprachige Elterngespräche an Kita und Schule“ des Friedenskreis Halle e.V. diese Frage gestellt und dazu zahlreiche neue Erkenntnisse gewonnen.  
In Zusammenarbeit mit dem Landesschulamt Sachsen-Anhalt (LSA), dem Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA), dem Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA e.V.) und dem Germanistischen Institut der Uni Halle (MLU) wurde intensiv zu dem Thema gearbeitet und geforscht, um in Sachsen-Anhalt einen Wandel anzustoßen. Das Ziel: Mehr Chancengerechtigkeit und mehr(sprachige) Kommunikation. Die wichtigsten Antworten und Fragen wollen wir in dieser Veranstaltung präsentieren und gemeinsam mit Ihnen ins Gespräch kommen über das, was jetzt folgt.   


Teil I:  Rückblick 14:00-15:30

Welche Erkenntnisse können aus dem Projekt gezogen werden?

Eva Stoelzel & Elli Mack (Projektleiterinnen von ElKiS!)

Was sagen uns die wissenschaftlichen Ergebnisse von ElKiS! zur Situation in Sachsen-Anhalt und warum sind sie so wichtig?

Jun. Prof. Maxi Kupetz (Germanistisches Institut, MLU)

Welche Potenziale und Hindernisse gibt es auf struktureller Ebene?

Eva Stoelzel, Babett Bentele (LISA) und Antje Fritzsche (LSA)

Teil II:  Paneldiskussion 16:00-17:00

Wie sieht die Zukunft von mehrsprachigen Elterngesprächen aus? 

Es sprechen darüber miteinander:
Dr. Şebnem Bahadır
Professorin am Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft Karl-Franzens-Universität Graz

Daniel López
DaZ-Lehrer und Experte für mehrsprachige Elterngespräche an Schulen

Moustafa Yasino
Schulassistent und ausgebildeter Sprach- und Integrationsmittler für Deutsch-Arabisch

Christian Schennerlein
Kitaleitung „Kita Kunterbunt“ in Halle Silberhöhe


Moderation: Agnes Sander

Es wird daneben ausreichend Raum für Ihre Fragen, Ideen und Impulse geben!
Haben Sie Interesse zuzuhören oder mitzusprechen? Dann melden Sie sich bis 13.06.2021 an unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit der Anmeldung schicken wir Ihnen den Zoom-Link zur Teilnahme und ein Info-Paket zu. Geben Sie uns bitte auch Bescheid, wenn Sie eine Verdolmetschung wünschen! Wenn kein Interesse an einer Verdolmetschung oder dem Paket besteht, reicht eine Anmeldung bis zum 20.06.2021.


Die Veranstaltung wird über Zoom aufgezeichnet und danach in gekürzter Form auf unserer Internetseite veröffentlicht. Allen Teilnehmenden steht es offen die eigene Kamera an- oder auszuschalten.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Kontakt:
Eva Stoelzel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mobil:015129490928

Interview zum Nachhören
Radio Corax im Gespräch mit ElKiS!

„Sprachmittlung auf Augenhöhe. Ein Praxishandbuch zum Dolmetschen an Kita und Schule“
Im ElKiS-Projekt geht es um das Dolmetschen an Kitas und Schulen. Die gesammelten Erfahrungen wurden nun in dem Buch „Sprachmittlung auf Augenhöhe. Ein Praxishandbuch zum Dolmetschen in an Kita und Schule" veröffentlicht. Über diese Erfahrungen, die Gründe für die Notwendigkeit des Buches und welche politische Relevanz und praktischen Nutzen es hat, darüber sprach Radio Corax in einem Interview mit Eva Stoelzel und Ariana Savoji. Beide haben das Buch mit herausgegeben und sind selbst Trainerinnen für Sprachmittlung.

Eine zusammengefasste Version ist hier nachzuhören.
Das Buch ist hier zu bestellen und herunterzuladen.

Radio Corax im Gespräch mit ElKiS!

Zusammen mit Radio Corax sprechen wir über das neue Buch "Sprachmittlung auf Augenhöhe. Ein Praxishandbuch zum Dolmetschen an Kita und Schule",
Wir erzählen worum es geht, was haben wir uns dabei gedacht haben und warum JEDE*R es lesen sollte.

Die Sendung zum Nachhören:
https://radiocorax.de/sprachmittlung-auf-augenhoehe-ein-praxishandbuch/

„Wie verständigen Sie sich mit Eltern, wenn es keine gemeinsame Sprache gibt?“

Diese Frage hat das Projekt „ElKiS!“ von August bis Dezember 2020 Lehrkräfte und Erzieher*innen an Kitas und Grundschulen in Sachsen-Anhalt gefragt und 140 ausführliche Antwort-Bögen erhalten.
Die Ergebnisse wurden in Zusammenarbeit mit dem Germanistische Institut der Martin-Luther-Universität ausgewertet und zusammengefasst. Hier kann ein erster Blick in die Ergebnisse geworfen werden!
Die Erkenntnisse der Erhebung werden an Entscheidungsträger*innen aus Bildung und Politik weitergegeben und diskutiert, um entsprechend auf die Bedarfe an Schulen und Kitas in Sachsen-Anhalt reagieren zu können.
Vielen Dank an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben!

Attachments:
Download this file (Fragebogenerhebung_Sprachmittlung.pdf)Fragebogenerhebung_Sprachmittlung.pdf[ ]461 kB
  • 1
  • 2

Ein Projekt des Friedenskreis Halle e.V. Das Projekt wird von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

 


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.